• TOP FLUID

    HYDRAULIKÖL FEINSTFILTER

Kontaktdaten

Dipl. Ing. (FH) Neffgen GmbH

Wallersheimer Weg 64
56070 Koblenz

Telefon +49 261 800 393

%69%6E%66%6F%40%6E%65%66%66%67%65%6E%2E%65%75

top

TOP FLUID Hydrauliköl Feinstfiltration - Das Beste für Ihre Hydraulik


Mithilfe der Feinstfiltration werden Partikel kleiner als 5 μm (5/1000 mm) aus dem Hydrauliköl entfernt.

Welche Vorteile haben Sie von der Verwendung der TOP FLUID Hydrauliköl Feinstfilter?

    • Direkter Kontakt zum Hersteller Neffgen GmbH
    • Große Filteroberfläche d.h. hohe Schmutzaufnahme
    • Reinheitsklassen von NAS 3 - 4 werden erreicht!
    • Additive werden weder beeinflusst noch entfernt
    • Oxidationsvorgang wird gebremst
    • Wasserabsorbierende Beschichtung zur Aufnahme von bis zu 300 ml Wasser (optional)
    • Keine negativen Auswirkungen auf die Viskosität
    • Geringe Wartungskosten
    • Verringerung der Ölkosten
    • Minimierte Entsorgung
    • Reduzierung der Stillstandszeiten
    • Verlängerung der Ölstandzeiten um Faktor 5-10
    • Verschleißreduzierung
    • Schonung der Umwelt durch geringeren Altölanfall

Warum sollten Sie feinstfiltern und das gerade mit TOP FLUID Hydrauliköl Feinstfiltern?

  • Verschleißteile in Hydraulikanlagen werden zu einem Großteil durch unlösliche Verunreinigungen geschädigt.
  • Der serienmäßige Filter entfernt nur Partikel zwischen 10 und 20 μm.
  • Gerade die Partikel kleiner 10 μm wirken sich jedoch negativ auf die Ölqualität aus.
  • Zusätzlich fördern diese Partikel physikalische und chemische Veränderungen im Öl.

  • Der TOP Fluid® Hydraulikölfeinstfilter ist ein Radialfilter mit einer Filterfeinheit von
    1 μm (= 1/1.000 mm).
  • Durch hohe Systemdrücke und durch hohe Fließgeschwindigkeiten werden ölunlösliche Partikel zu "Schleifpapier" und führen zur Materialabtrag an Ventilsitzen und Dichtungen.

Die Einsatzbereiche des Hydrauliköl Feinstfilters TOP FLUID:

  • Ölreinigung im Vorlauf: p max <300 bar
  • Ölreinigung im Rücklauf: p max <10 bar
  • Filtergerät mit Pumpe: 220 V; 380 V
  • Als mobile Einheit: mit 24 V; 220 V; 380 V

Die Wirkungsweise des Radialfilters:

Das Öl wird von außen nach innen durch das Filterelement gepresst und feinstgefiltert. Anschließend wird das Öl drucklos in den Hydrauliktank zurückgeleitet.

Warum sollten Sie Ihr Hydrauliköl radialfiltern?

  • Ölverschmutzungen durch Metallabrieb, Staub, Sand etc. schädigen das Gesamtsystem.
  • Durch den Metallabrieb entstehen Oxidationsprozesse im Öl.
  • Ölunlösliche Partikel führen zu Materialabrieb an Ventilsitzen und Dichtungen.
  • Zum Entfernen der Partikel wird der TOP Fluid® Feinstfilter als Tiefenfilter mit einer Filterfeinheit von 1 μm eingesetzt.

Wenn Sie noch weitere Informationen wünschen oder Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren.